PSP

Payment Lexikon

PSP


Unternehmen, die die technische Anbindung eines Online-Shops an Zahlungsvarianten wie z.B. SEPA-Lastschrift, SOFORT Überweisung, Kreditkarte usw. anbieten, sind PSP (Payment-Service-Provider). PSP heißt auf Deutsch übersetzt Zahlungsanbieter oder Zahlungsdiensleister.

Der PSP ist ein technischer Dienstleister zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Meist wird dabei mit Acquirern und Banken zusammengearbeitet.

Durch die Nutzung der Services eines PSPs von Online-Händlern können diese bei der Integration der Zahlungsarten ihre Kosten verringern und bei der Verarbeitung der Zahlungsmethoden ihre Verkaufszahlen steigern.

Wie sieht die Anbindung an einen PSP aus?

Mit Bezahlfenstern, Shop-Modulen oder über eine Schnittstelle (API) lässt sich die Anbindung an den PSP realisieren.

Welche Dienstleistungen bietet ein PSP noch an?

Zum Leistungsumfang eines PSP sollte gehören, dass es zusätzlich zu den Zahlungsvarianten auch ein Debitorenmanagement, ein Betrugsmanagementsystem mit Präventivmaßnahmen, einen persönlichen Ansprechpartner gibt und natürlich eine einfache sowie klar nachvollziehbare Statistik angeboten wird.

All das finden Sie bei uns, der Micropayment GmbH.

Gern beraten wir Sie umfassend zu all Ihren Fragen, rufen Sie uns einfach an.