ACHTUNG: Falsche E-Mails im Namen von Micropayment

Email betrug

Payment Lexikon

Micropayment Email betrug!


Haben Sie eine E-Mail von micropayment erhalten, die Sie mit einem betrügerischen Hintergrund in Verbindung bringen? Lassen Sie uns die E-Mail gemeinsam in Augenschein nehmen und Ihre Sorgen beseitigen. Rufen Sie uns direkt an oder leiten Sie uns die erhaltene Email weiter. Unsere E-Mailadressen und Telefonnummern finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Was für Emails versendet micropayment?

Als Zahlungsdienstleister ist micropayment für die technische Umsetzung einer Zahlung in den verschiedensten Onlineshops verantwortlich. Micropayment übernimmt diese Aufgabe für seine Händler bei bis zu neun Zahlungsarten.

Je nach Zahlungsart erhalten Sie eine Bestätigung der erfolgreichen Zahlung per E-Mail. In dieser E-Mail fragen wir grundsätzlich keinerlei Daten von Ihnen ab, sondern geben Ihnen lediglich einen zusätzlichen Überblick zu den angegebenen Zahlungsdaten und den Transaktionsdetails.

Eine Zahlungsbestätigung von micropayment erhalten Sie grundsätzlich von dem Absender noreply@micropayment.de.

Wie erkennen Sie eine betrügerische E-Mail?

Werden in der E-Mail, um die es geht, persönliche Daten abgefragt? Kommt die E-Mail nicht von noreply@micropayment.de? Werden Sie in der E-Mail aufgefordert, sich auf einer fremden Website einzuloggen oder anzumelden?

All dies können Indizien für eine Betrugsabsicht sein. Micropayment distanziert sich ausdrücklich von betrügerischen Aktivitäten. Seit über 15 Jahren stehen wir für professionelle Zahlungslösungen und helfen natürlich auch Ihnen gern in fraglichen Momenten.