mehr DetailsACHTUNG: Falsche E-Mails im Namen von Micropayment

Kundengutschrift

Payment Lexikon

Kundengutschrift


Ganz allgemein ist eine Kundengutschrift eine Rückerstattung der Kaufsumme eines Händlers an seinen Käufer.

Rechtlich gesehen versteht man unter dem Begriff Kundengutschrift auch eine Abrechnung von Lieferungen bzw. Leistungen. Hingegen landläufig damit oft eine Storno-Rechnung gemeint ist.

Allein die Bezeichnung Gutschrift wird heutzutage in unterschiedliche Zusammenhänge gebracht. Rechtlich gesehen ist eine Gutschrift, auch Kundengutschrift jedoch eine so genannte Abrechnungsgutschrift, also eine umgekehrte Rechnung.

Wann erfolgt eine Kundengutschrift?

Es bestehen diverse Situationen, in denen einem Kunden eine Gutschrift eingeräumt werden kann. Möglich ist dabei die Reduzierung oder vollständige Erstattung des Rechnungsbetrages oder eine Honorierung eines bestimmten Kaufverhaltens eines Kunden. Die Kundengutschrift dreht also die ursprüngliche Kaufsituation um und der Verkäufer räumt dem Kunden entweder eine Reduzierung ein oder es wird ein Betrag direkt ausgezahlt.

Welche Gründe gibt es für eine Kundengutschrift?

Die Gründe für eine Kundengutschrift sind u.a. ein Mangel an der Ware oder der z.B. millionste Einkauf.

Was ist buchhalterisch bei einer Kundengutschrift zu beachten?

Eine Kundengutschrift sollte unbedingt belegt werden, damit im Zusammenhang einer Rechnung die Reduzierung oder vollständige Erstattung nachvollzogen und verbucht werden kann.

Ein Beispiel:

Erhält ein Käufer eine offene Rechnung in Höhe von 100 EUR, zahlt jedoch aufgrund einer beim Kauf gewährten Reduzierung einen Betrag in Höhe von 80 EUR, stellt sich ohne einen Beleg dafür natürlich die Frage nach der offenen Differenz in Höhe von 20 EUR.

Eine Kundengutschrift sollte erst nach der Ausführung verbucht werden. Das kann in manchen Fällen auch bedeuten, dass kein tatsächlicher Zahlungsverkehr stattfindet, da die Gutschrift auch die Höhe des Betrages aus z.B. einer vorangegangenen Reklamation etc. betragen kann.

Oft wird eine Kundengutschrift mit dem Kürzel KGU oder auch nur GU gekennzeichnet.

Ist eine Kundengutschrift über micropayment möglich?

Ja, über das ControlCenter können Sie mit der Funktion "Refund" eine Kundengutschrift erstellen und ausführen.