Zahlungsdienstleister

Payment Lexikon

Zahlungsdienstleister


Ein Unternehmen, das für Händler wie Shopbetreiber oder Dienstleister die technische Anbindung und Abwicklung von Zahlungsverfahren wie u.a. Kreditkarte, SOFORT Überweisung, SEPA-Lastschrift usw. anbietet, ist ein Zahlungsdienstleister bzw. Payment-Service-Provider (kurz PSP). Zahlungsdienstleister werden im Allgemeinen auch als Zahlungsanbieter bezeichnet.

Er ist ein technischer Dienstleister zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Dabei arbeitet der Zahlungsdienstleister meist mit Banken und Acquirern zusammen.

Online-Händler können durch die Partnerschaft mit einem Zahlungsdienstleiser bei der Integration und Verarbeitung diverser Zahlungsmethoden ihre Verkaufszahlen steigern und ihre Kosten verringern.

Wie kann die Anbindung an einen Payment Zahlungsdienstleister aussehen?

Eine Anbindung kann durch Shop-Module, Bezahlfenster oder durch eine Schnittstelle (API) gestaltet werden. Die API des Zahlungsdienstleisters kann i.d.R. sämtliche Programmiersprachen und Systeme verarbeiten.

Welche weiteren Dienstleistungen bietet ein Zahlungsdienstleister an?

Zu einem abgerundeten Leistungsspektrum eines Zahlungsdienstleisters gehört, neben den Zahlungsvarianten, ein Betrugsmanagementsystem mit Präventivmaßnahmen, ein Debitorenmanagement, ein persönlicher Ansprechpartner und natürlich eine einfache sowie klar nachvollziehbare Statistik.

All das finden Sie bei uns, der Micropayment GmbH.

Gern beraten wir Sie umfassend zu all Ihren Fragen, rufen Sie uns einfach an.