ACHTUNG: Falsche E-Mails im Namen von Micropayment

Online Bezahlsysteme

Payment Lexikon

Online Bezahlsysteme


Die Begrifflichkeit Online Bezahlsysteme bezeichnet nur die Systeme, die online - also im Internet - für die Kaufabwicklung genutzt werden.

Warum gibt es Online Bezahlsysteme?

Durch die stetige Weiterentwicklung des eCommerce und der damit einhergehenden Entstehung einer massiven Vielzahl von Online-Shops sowie generell der Möglichkeiten, dass online Waren angeboten und verkauft werden können, entstanden zwangsläufig Online-Bezahlsysteme.

Natürlich könnte man als Händler auch einfach nur seine Bankverbindung auf seiner Webseite veröffentlichen, jedoch wird sich das – je nach Skalierung des Unternehmens – schnell als ineffektiv und bei der Zuordnung der Zahlungen als unübersichtlich erweisen.

Besonders online einkaufende Kunden reagieren immer sensibler auf möglicherweise nicht vorhandene, aber von ihnen liebgewonnene Zahlungsarten. Noch dazu lassen sich die jeweiligen Zahlungskanäle besser trennen und aufschlüsseln. Darüber hinaus kann eine Zahlungsvariante die andere ergänzen oder als absichernde Rückfallebene bei einem (technischen) Ausfall fungieren.

Wiederum gibt es auch Online Bezahlsysteme, die es durch ihre besonders einfache, schnelle und anonyme Handhabe ermöglichen, einen “Freemium“ zu einem “Premium“ – Nutzer zu machen. Also bisher nicht zahlende Kunden nun doch monetarisieren zu können.

Welche Online Bezahlsysteme gibt es?

Nahezu alle bekannten Bezahlsysteme wurden für die Online-Abwicklung weiterentwickelt. Somit können diese sowohl offline als auch für Internetkäufe angewandt werden.

Die am häufigsten genutzten sind hierbei:

Es gibt zu diesen noch andere Wallet-Systeme oder Online Bezahlsysteme für Kryptowährungen.

Die Auswahl ist mittlerweile immens und für jede Branche ist der ideale Paymentmix möglich.

Wer bietet Online Bezahlsysteme an?

Die einfachste Möglichkeit, Online Bezahlsysteme für sich nutzen zu können, ist die Partnerschaft mit einem Zahlungsdienstleister. Oft bietet dieser auch weitere wichtige Dienstleistungen, wie z.B. Shop-Plugins, ein Betrugsmanagementsystem usw., mit an.

Einige Banken haben diese wirtschaftlichen Entwicklungen nun auch erkannt und bieten eigene Lösungen, oder in Partnerschaft mit eben jenen Paymentservice-Providern, an.