mehr DetailsACHTUNG: Falsche E-Mails im Namen von Micropayment

Navision

Payment Lexikon

Navision


Navision war ein Produkt der dänischen Firma Navision Software A/S und im eigentlichen Sinne eine ERP-Software (Enterprise-Resource-Planning = Unternehmensressourcenplanung).

Diese Softwarelösung wurde als proprietäre Version hauptsächlich in Dänemark und Deutschland von Navision Solution Centern (NSCs) vertrieben.

Im Juli 2002 wurde Navision, nach vorhergehender langjähriger Kooperation, von Microsoft übernommen. Damit wollte sich Microsoft nun auf dem Markt für ERP-Softwarelösungen präsentieren.

Der Name Navision wurde, je nach Anwendungsauslegung in Microsoft Navision Axapta, Microsoft Navision XAL, Microsoft Navision C5 und Microsoft Navision Attain geändert. Im weiteren Verlauf verschwand die Bezeichnung Navision vollständig, heutzutage heißt das Produkt Microsoft Dynamics NAV und wurde natürlich in den Jahren immer weiter weiterentwickelt.

Was kann bzw. konnte mit Navision verarbeitet werden?

Da Navision im Allgemeinen als ERP-Software angewandt werden konnte, war demnach die Erstellung und Verarbeitung einer Unternehmensressourcenplanung möglich. Das heißt, dass unternehmerische Aufgaben zu Ressourcen aus z.B. Material, Personal, Betriebsmittel sowie Kapital und noch viele weitere individuell angepasst und zeitgerecht geplant, gesteuert und ausgeführt bzw. angestoßen werden konnten. Sinn war also eine stets optimale Steuerung unternehmerischer und betrieblicher Abläufe als effizienter Wertschöpfungsprozess.